Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern

Auf Grund des Beitritts am 3. Oktober 1990 der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland wurde die L├Ąnderneustrukturierung fr├╝hzeitig umgesetzt. Die L├Ąnderneustrukturierung wurde von der Volkskammer der DDR bereits am 22. Juli 1990 beschlossen. Bis zum 12. Juni 1994 behielten fast alle damaligen 31 Kreise und die sechs kreisfreien St├Ądte in den drei Bezirken ihre Grenzen.

Die St├Ądte Rostock, Schwerin und Neubrandenburg bilden das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Am 4. September 2011 wurden die Landkreise Mecklenburg-Vorpommerns neu gebildet. Sie reduzierten sich von bisher zw├Âlf Landkreisen auf sechs Landkreise. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte is der gr├Â├čte Landkreis in Deutschland. Der Landkreis ist mehr als doppelt so gro├č wie das Saarland. Urspr├╝nglich waren es sechs kreisfreie St├Ądte. Rostock und Schwerin sind die einzigen die ├╝brig blieben. Die restlichen vier St├Ądte wurden zu Kreisst├Ądten.

F├╝r die Neuordnung gab es zehn Prinzipien:
1. In den neuen Landkreisen soll die Regeleinwohnerzahl von 100.000 nicht unterschritten werden.
2. Maximal 40 Kilometer – in Ausnahmef├Ąllen 55 Kilometer- Luftlinie darf die Entfernung jeder Gemeinde zur Kreisverwaltung betragen.
3. In den Mittelzentren des l├Ąndlichen Raumes sollen die Kreissitze etabliert werden.
4. Eine kreisfreie Stadt darf nur ein Oberzentrum mit mehr als 100.000 Einwohner bzw. ur ein Ort mit einer oberzentralen Funktion sein.
5. Nach M├Âglichkeit sollen die alten Landkreise ohne Teilung in die neuen Landkreise ├╝berf├╝hrt werden.
6. Pro Landkreis soll es maximal 20 Ämter geben.
7. In einer kreisangeh├Ârigen Stadt soll nicht mehr als 30% der Kreisbev├Âlkerung sein.
8. Die durch die Landesverordnung gebildeten Ämter bleiben erhalten.
9. Die Verflechtungsbereiche und das zentral├Ârtliche System des Landes m├╝ssen beachtet werden.
10. Die historischen und naturr├Ąumlichen Merkmale m├╝ssen beibehalten werden.

Somit sind die neuen Landkreise bzw. kreisfreien St├Ądte: Rostock, Schwerin, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Landkreis Rostock, Landkreis Ludwigslust-Parchim, Landkreis Nordwestmecklenburg, Landkreis Vorpommern-R├╝gen und Landkreis Vorpommern-Greifswald.

Die neue Kreistaufteilung bringt einige Vorteile mit sich:
– die Bev├Âlkerungsst├Ąrke ist weitgehend gleichm├Ą├čig verteilt
– eine vergleichbare Fl├Ąchenausdehnung der Fl├Ąchenkreise
– durch die neuen Kreisgrenzen und deren Namen werden weitestgehend historische Einteilungen widergespiegelt.

Orte im Landkreis Mecklenburg-Vorpommern


Compare Products
No products were added to compare list
Return to Shop
Nordland Karten, Schweriner Seenlandschaft: Die Wander- und Radwanderkarte (Mecklenburgische Seenplatte)
0 customer review
5,50 
KOMPASS Fahrradkarte 3317 Schwerin, Lauenburgische Seen 1:70.000: rei├č- und wetterfest mit Extra Stadtpl├Ąnen
0 customer review
Wismar Schwerin Nordwestmecklenburg
0 customer review
14,95 
ADFC-Regionalkarte Ostseek├╝ste Schwerin, 1:75.000, mit Tagestourenvorschl├Ągen, rei├č- und wetterfest, E-Bike-geeignet, GPS-Tracks Download (ADFC-Regionalkarte 1:75000)
0 customer review
10,95 
Schwerin an einem Tag: Ein Stadtrundgang
0 customer review
KOMPASS Fahrradkarte 3318 Ostseek├╝ste, Rostock, Wismar, Schwerin 1:70.000: rei├č- und wetterfest mit Extra Stadtpl├Ąnen
0 customer review
9,95 
Fahrradkarte Schwerin - Wismar: Mit Residenz-St├Ądte-Radweg. Ma├čstab 1:75.000. Wasser- und rei├čfest. (Fahrradkarten)
0 customer review
6,95 
Falk Stadtplan Extra Standardfaltung Schwerin
0 customer review
Schwerin: Touristischer Stadtplan mit Sehensw├╝rdigkeiten und Stra├čenverzeichnis. 1:16000 (Stadtplan: SP)
0 customer review
Stadtplan Schwerin: Ma├čstab: 1:20000: mit allen Stadtteilen - mit neuen Stra├čennamen - mit Postleitzahlen - mit Innenstadtkarte - mit Umgebungskarte
0 customer review
5,90 
Nach oben scrollen