Skip to main content

Stadtpläne von Städten in Mecklenburg-Vorpommern

Fullscreen-Logo
Sassnitz

Karte wird geladen - bitte warten...

Sassnitz: 54.515913, 13.633192

 

Sassnitz

Im Nordosten der Insel Rügen, auf der Halbinsel Jasmund liegt die Hafenstadt Sassnitz. Als Erholungsort, Seebad und Weltnaturerbestadt hat Sassnitz einiges zu bieten. Da wären z.B. das Museum für Unterwasserarchäologie im „Glasbahnhof“, das Fischerei- und Hafenmuseum, der Alaris-Schmetterlingspark Sassnitz oder Rügens einziger Tiergarten. Unweit der Stadt befindet sich das einzige Kreidemuseum Europas. Wer Natur erleben will: Sassnitz liegt am flächenmäßig kleinsten Nationalpark Deutschlands, besitzt die längste Außenmole Europas, eine beeindruckende Steilküste und hat zahlreiche Großstein- und Hügelgräber in der Umgebung. Und die Reize der Region schätzten schon große Persönlichkeiten wie Caspar David Friedrich, Johannes Brahms und Theodor Fontane. Übrigens: erst mit der Zusammenlegung der Fischerdörfer Crampas und Sassnitz im Jahr 1906 wurde die Gemeinde Sassnitz gegründet, das Stadtrecht bekam sie dann 1957 (aktuell rund 9.500 Einwohner). Und noch heute oft verwechselt: bis 1993 lautete die offizielle Schreibweise „Saßnitz“.