Stadtplan von Gadebusch

 

Gadebusch

Etwas unterhalb des Quellgebietes der Radegast liegt die Kleinstadt Gadebusch. 1225 wurde ihr bereits das Stadtrecht verliehen. Damit ist sie eine der ├Ąltesten St├Ądte Mecklenburgs. Sehenswert ist das im Stil der mecklenburgischen bzw. norddeutschen Backsteinrenaissance, zwischen 1571 und 1573 erbaute Schloss Gadebusch. Es pr├Ągt heute ebenso wie der historische Stadtkern samt Rathaus und Stadtkirche das Ortsbild. Im 16. und 17. Jahrhundert erlangte die Gadebuscher M├╝nze einen Namen. Historisch bedeutend war im Jahr 1712 die Schlacht bei Gadebusch, im Zuge des Gro├čen Nordischen Krieges. Im heutigen Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes wurden der Schlagers├Ąngers und Lehrer Hartwig Runge (alias Ingo Graf) und der brandenburgische Landtagsabgeordnete Holger Rupprecht geboren. Der Liedermacher Wolf Biermann ging hier zur Schule.

[produkte orderby=“rand“ order=“desc“ layout=“grid“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“false“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“ mv=“gadebusch“]

Nach oben scrollen