Skip to main content

Stadtpläne von Städten in Mecklenburg-Vorpommern

Fullscreen-Logo
Gadebusch

Karte wird geladen - bitte warten...

Gadebusch: 53.699134, 11.115107

 

Gadebusch

Etwas unterhalb des Quellgebietes der Radegast liegt die Kleinstadt Gadebusch. 1225 wurde ihr bereits das Stadtrecht verliehen. Damit ist sie eine der ältesten Städte Mecklenburgs. Sehenswert ist das im Stil der mecklenburgischen bzw. norddeutschen Backsteinrenaissance, zwischen 1571 und 1573 erbaute Schloss Gadebusch. Es prägt heute ebenso wie der historische Stadtkern samt Rathaus und Stadtkirche das Ortsbild. Im 16. und 17. Jahrhundert erlangte die Gadebuscher Münze einen Namen. Historisch bedeutend war im Jahr 1712 die Schlacht bei Gadebusch, im Zuge des Großen Nordischen Krieges. Im heutigen Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes wurden der Schlagersängers und Lehrer Hartwig Runge (alias Ingo Graf) und der brandenburgische Landtagsabgeordnete Holger Rupprecht geboren. Der Liedermacher Wolf Biermann ging hier zur Schule.