Stadtplan von Richtenberg

 

Richtenberg

Mit knapp unter 1.400 Einwohnern ist Richtenberg die kleinste Stadt Mecklenburg-Vorpommerns. Sie ist aber auch der ├Ąlteste urkundlich bekannte Ort der Region. 1231 wurde die Landstadt erstmals urkundlich erw├Ąhnt, 1297 erstmals als st├Ądtische Siedlung genannt. Richtenberg liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Franzburg. Zwischen beiden St├Ądten wurde 2006 der 1936 trockengelegte, zirka 130 Hektar gro├če Richtenberger See wiederhergestellt – als ├Âkologische Ausgleichsma├čnahme f├╝r Umweltsch├Ąden beim Bau der A 20.

[produkte orderby=“rand“ limit=“4″ order=“desc“ layout=“grid“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“false“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“ mv=“richtenberg“]

Nach oben scrollen