Skip to main content

Stadtpläne von Städten in Mecklenburg-Vorpommern

Fullscreen-Logo
Altentreptow

Karte wird geladen - bitte warten...

Altentreptow: 53.692666, 13.245285

 

Altentreptow

Nördlich von Neubrandenburg liegt das kleine Städtchen Altentreptow (ca. 5.400 Einw.). Hier, wo einst Fritz Reuter einige Jahre lebte und wirkte (so als Lehrer, Stadtverordneter und Redakteur), wurden später u.a. ein preußischer Innenminister und eine Leichtathletik-Weltmeisterin geboren. Von außerordentlicher, historischer Bewandnis für die Stadt waren der sogenannte Stettiner Erbstreit, woraufhin halb Altentreptow zerstört wurde, sowie die Entstehung des „Königlichen Postamts“ an der Demminer Straße. Der sanierte, historische Stadtkern samt der Stadttore „Brandenburger-“ und „Demminer Tor“ gibt dem Ort heute wieder ein ganz besonderes Gesicht. Für Geologen interessant: auf dem Klosterberg befindet sich der größte noch existierende Findling auf dem norddeutschen Festland.