Stadtplan von Marlow

 

Marlow

S├╝dlich von Ribnitz-Damgarten, etwa 25 Kilometer von der Ostsee entfernt, liegt die „Gr├╝ne Stadt Marlow“. Die Amtsfreie Kleinstadt geh├Ârt zwar zum Landkreis Vorpommern-R├╝gen, historisch gesehen war sie bis 1994 aber immer Teil Mecklenburgs. Heute verteilen sich auf die 26 Ortsteile – Marlow ist eine der fl├Ąchenm├Ą├čig gr├Â├čten St├Ądte des Landes – rund 4.600 Einwohner. Vor allem bei Vogellinteressierten ist die Stadt weit ├╝ber die Grenzen hinaus bekannt. So ziehen j├Ąhrlich tausende Kraniche in die Region. Anziehungspunkt f├╝r Jung und Alt ist seit 1990 der Vogelpark Marlow. Auf 20 Hektar Fl├Ąche werden den Besuchern etwa 150 verschiedene Vogelarten gezeigt. Eine weitere Sehensw├╝rdigkeit und zugleich Denkmal ist die einzige im Umkreis erhaltene Holl├Ąnderwindm├╝hle. Sie war noch bis 1989 in Betrieb. Weithin sichtbar ist indes der 171 Meter hohe Sendemast, der bis zu seiner Stillegung 2014 beinahe 45 Jahre der Rundfunk- und Fernseh├╝bertragung diente.

[produkte orderby=“rand“ limit=“4″ order=“desc“ layout=“grid“ review=“false“ detail_button=“true“ buy_button=“false“ details_fields=“true“ details_tax=“true“ reduced=“false“ align=“left“ slider=“false“ mv=“marlow“]

Nach oben scrollen