Skip to main content

Stadtpläne von Städten in Mecklenburg-Vorpommern

Fullscreen-Logo
Torgelow

Karte wird geladen - bitte warten...

Torgelow: 53.632959, 14.014220

 

Torgelow
Kleinstadt mit rund 8.600 Einwohnen, Verwaltungssitz des Amtes Torgelow-Ferdinandshof, seit über 2,5 Jahrhunderten Standort eines Eisenhüttenwerks und einer Eisengießerei (heute der größte Arbeitgeber) – das ist Torgelow. Bis zur Anerkennung des Stadtrechts – das war erst 1945 – war der Ort so etwas wie ein Industriedorf. Ab 1952 war Torgelow weithin bekannt als Standort von Kasernen und Truppenübungsplätzen. Heute sind in der Stadt an der unteren Uecker sogar Zeitreisen möglich. Besucher müssen dazu einfach die Freilichtmuseen „Ukranenland“ und „Castrum Turglowe“ aufsuchen. Vom einstigen Schloss Torgelow ist nach dessen Zerstörung im 30-jährigen Krieg lediglich eine Ruine erhalten. Eine der bekanntesten Persönlichkeiten ist wohl der im Mittelalter weithin berüchtigte Raubritter Bertram Hase. Dieser war es auch, der die Burg Alt Torgelow errichten ließ.
Übrigens: Torgelow ist nicht zu verwechseln mit der bundesweit bekannten Gemeinde „Torgelow am See“ nordöstlich von Waren (Müritz).